Bild zu Theater des Westens

Theater des Westens

In Charlottenburg befindet sich eine der bekanntesten Operetten- und Musicalbühnen Berlins – Das Theater des Westens. Auf einem ehemaligen Kohlenplatz wurde im Jahr 1895 das Theater des Westens erbaut und hatte anfänglich mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen. Nachdem im Krieg große Teile zerstört und diese 1944 wieder aufgebaut wurden, wurden im Theater des Westens unter neuer Leitung immer mehr Operetten- und Musicalaufführungen gezeigt, die dann den gewünschten Erfolg brachten. 2002 verkaufte der Berliner Senat das Theater an Stage Entertainment den niederländischen Musical-Konzern, so dass es im Jahr 2011 in das Stage Theater des Westens umbenannt wurde.

Stage_Saal_1

Das Theater des Westens – Eine Reise in die Vergangenheit

Den Besucher erwarten eine 20 x 16,75 Meter große Bühne und ein 1673 Quadratmeter großes Foyer. Im Zuschauerraum befinden sich 1.600 Sitzplätze. In der Vergangenheit wurden dort viele Uraufführungen gezeigt. Hierunter gehören unter anderem „Das Fräulein vom Amt“ (1915), „Ein preußisches Märchen“ (1952) oder „Schwejk it easy!“ (2001) von Konstantin Wecker. Immer wieder öffnet das Theater seine Pforten bei einem Tag der offenen Tür um den Besuchern die Möglichkeit zu geben, mehr über das Theater und seine Geschichte zu erfahren. Hier können dann die Maskenabteilung oder die Kostümschneiderei besucht werden.

Das arcona LIVING GOETHE87

In unmittelbarer Nähe zum Theater befindet sich das Hotel arcona LIVING GOETHE87. Nach einem ausgedehnten Theaterbesuch haben Sie hier die Möglichkeit, den Abend entsprechend ausklingen zu lassen. Einzigartige Farbkombinationen zeichnen die Apartments des arcona LIVING GOETHE87 aus und laden zum Verweilen ein. Gleich vier unterschiedliche Größen stehen dem Gast zur Verfügung und auch ein Wohnen auf Zeit wird den Gästen bei Bedarf angeboten. Lassen Sie sich verzaubern von dem einzigartigen Flair und nutzen Sie die Nähe zu vielen Sehenswürdigkeiten.

Starten Sie nach einem ausgedehnten Frühstück im hauseigenen Bistro Ihre Entdeckungstour durch Berlin oder genießen Sie einfach das Ambiente des Hotels. Die Einrichtungen der Studios kombinieren funktionelles Design mit emotionalem Anspruch, inspiriert durch die Farblehre des Johann Wolfgang von Goethe. Alle Studios verfügen über eine Küchenzeile, TV mit Flachbildschirm und modernste Kommunikationstechnik. Alle Bäder verfügen über eine großzügiger Wellnessdusche. So kann man als Gast sicher sein, ausgeruht und frisch gestärkt seine Reise durch Berlin zu starten.

Vom arcona LIVING GOETHE87 zum Stage Theater des Westens

Weitere Informationen:

Adresse

Kantstraße 12, 10623 Berlin

Öffnungszeiten

MO bis SO, ganztäglich

Ihr Hotel – das arcona LIVING GOETHE87

Hotelausstattung

  • 47 Studios in 4 unterschiedlichen Kategorien
  • Komfortabel ausgestattet mit kompletter Küchenzeile, ausreichend Schrankraum,
    WLAN, Telefon- und Faxanschluss, DVD-Player, Flatscreen-TV und gemütlichen Sitzecken
  • Kleiner Fitnessraum
  • Tiefgaragenstellplätze je nach Verfügbarkeit
  • Wasch- und Trockenraum

Zimmeraustattung

  • komplette Küchenzeile
  • gemütliche Sitzecke
  • Flat Screen TV, WLAN und Dusche
  • moderne Komfortzimmer
  • schallisolierte Fenster
  • TV mit Sky Paket

Unsere Hotelzimmer

Studio Elfchen

Es erwarten Sie 65 exklusive und moderne Zimmer zwischen 22 m² bis 24 m², welche nach des Schweizer Minergie Standards gebaut wurden.

Studio Ballade

In unseren modernen, nach Schweizer Minergie Standard gebauten Superior Zimmern können mit 22 m² bis 24 m² auf höchstem Niveau entspannen.

Studio Sonette

Ausreichend Platz zum entspannen finden Sie in den offen gestalteten Junior Suiten/Apartments mit teils integrierter Kitchenette.

Studio Ode

Unsere hellen und grosszügigen Suiten/Apartments bieten Ihnen mit 42 m² bis 51 m² ausreichend Platz zum wohlfühlen und entspannen.